Do

01

Aug

2013

"Kleinkindgesteuertes Verhalten" - Auch der Kapitalismus verlangt unsere Veränderung

harvardbusinessmanager.de: Interview
Führungskräfte mit Herz
Von Christina Kestel
Das psychische Wohlbefinden der Mitarbeiter wird zur großen Herausforderung für Unternehmen. Ein Gespräch mit dem Psychologen Robert Betz über die Bedeutung von Emotionen im Alltag von Managern, männliche und weibliche Verhaltensweisen und die Anforderungen an moderne Personalführung.

0 Kommentare

Mo

29

Jul

2013

Im Kundenbewusstsein verankert

harvardbusinessmanager.de: Best Practice
Die Kundenversteher
Von Kerstin Köder und Hardy Koth
Mobilcom-Debitel ist einer der größten Anbieter von Handyverträgen, doch die Konsumenten empfanden das Unternehmen als klein, und das Neugeschäft lief schleppend. Erst eine umfassende Analyse der Kundenstruktur brachte die notwendigen Erkenntnisse und führte zu einer konsequenten Neuausrichtung.

 

siehe auch:

 

harvardbusinessmanager.de: Blog
Das Ende des klassischen Marketings
Von Bill Lee
Die traditionellen Instrumente des Marketings haben ausgedient: Sie wirken kaum noch auf die Konsumenten und können das Umsatzwachstum nicht mehr ankurbeln. Das neue Marketing muss lokaler werden und auf die Multiplikatoren setzen.

0 Kommentare

Mo

29

Jul

2013

Nur drei von zehn engagiert bei ihrer Arbeit

harvardbusinessmanager.de: Führung
Wie Sie richtig motivieren
Von Susan David
Viele Mitarbeiter haben innerlich gekündigt und leisten Dienst nach Vorschrift. Dabei ist hohes Engagement ein wichtiger Faktor für den Erfolg eines Unternehmens. Manager können die Motivation ihrer Mitarbeiter wirksam fördern.

0 Kommentare

Fr

26

Jul

2013

Handlanger der Verramschung

harvardbusinessmanager.de: Unternehmensführung

Die Krise des Marketings

Von Thorsten Hennig-Thurau

Die einstige Königsdisziplin gilt in vielen Unternehmen nur noch als Beiwerk. Schuld sind kurzsichtige CEOs, aber auch die Zunft selbst. Ein Weckruf.

0 Kommentare

Fr

12

Jul

2013

Energiechaos: ohne Mitnahme der Stakeholder - ohne Risikomanagement

faz.net: Trotz sicherer Renditen

Bürger wollen keine Strommasten vor dem Fenster

Von Johannes Pennekamp

12.07.2013 ·  Anwohner sollen sich finanziell am Netzausbau beteiligen können und damit Geld verdienen. Diese Idee von Umwelt- und Wirtschaftsminister wurde vergangene Woche gefeiert. Eine Befragung wirft aber nun Zweifel auf: Die Bürger wollen gar nicht mitmachen.

 

0 Kommentare

Di

11

Jun

2013

Das größte Problem in Projekten?

Erst wenn Projektschaffende - d.h. Ag und An - bereit sind, dem konkret Rechnung zu tragen, dass das Projekt ein permanentes “kick-off” ist, kann es anhaltend positive Veränderungen in den Erfolgsbilanzen von Projekten geben. Das bedeutet, dass ein Projekt täglich neu begonnen werden will und dass Unachtsamkeiten Kostenerhöhungen nach sich ziehen.

0 Kommentare

Mo

06

Mai

2013

Von Kybernetik und Bionik

harvardbusinessmanager.de: Vordenker
"Der Systemiker aus St. Gallen"
Von Stefanie Bilen

Mit der systemorientierten Managementlehre begann die akademische Laufbahn von Fredmund Malik an der Universität St. Gallen. Bis heute hat er sie weiterentwickelt und berät nach ihren Grundlagen Unternehmen und Institutionen in aller Welt.

0 Kommentare

Do

02

Mai

2013

"Der Kunde braucht keinen Bohrer, sondern Löcher in der Wand."

spiegel.de: Kreativitätsseminare im Test

"Geisterbahn statt Geistesblitz"

 

In der Regel haben die Mitarbeiter genügend Ideen, die nur darauf warten, bewertet und umgesetzt zu werden. Die meisten Ideen kommen ihnen nicht einmal am Arbeitsplatz. Dieser Anteil liegt lediglich bei mageren sechs Prozent*. 94 Prozent der Ideen entstehen dagegen in der Freizeit. 

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

29

Apr

2013

Fokusgruppenbefragung - öffentliche Studie - Netnografie?

harvardbusinessmanager.de: Innovation
Eine Allianz gegen Flecken

0 Kommentare

Mi

17

Apr

2013

Späte, magere Einsichten

manager-magazin.de: Bilfinger-Chef Roland Koch

"Öffentliche Auftraggeber sind häufig überfordert"

0 Kommentare

Do

01

Aug

2013

"Kleinkindgesteuertes Verhalten" - Auch der Kapitalismus verlangt unsere Veränderung

harvardbusinessmanager.de: Interview
Führungskräfte mit Herz
Von Christina Kestel
Das psychische Wohlbefinden der Mitarbeiter wird zur großen Herausforderung für Unternehmen. Ein Gespräch mit dem Psychologen Robert Betz über die Bedeutung von Emotionen im Alltag von Managern, männliche und weibliche Verhaltensweisen und die Anforderungen an moderne Personalführung.

0 Kommentare

Mo

29

Jul

2013

Im Kundenbewusstsein verankert

harvardbusinessmanager.de: Best Practice
Die Kundenversteher
Von Kerstin Köder und Hardy Koth
Mobilcom-Debitel ist einer der größten Anbieter von Handyverträgen, doch die Konsumenten empfanden das Unternehmen als klein, und das Neugeschäft lief schleppend. Erst eine umfassende Analyse der Kundenstruktur brachte die notwendigen Erkenntnisse und führte zu einer konsequenten Neuausrichtung.

 

siehe auch:

 

harvardbusinessmanager.de: Blog
Das Ende des klassischen Marketings
Von Bill Lee
Die traditionellen Instrumente des Marketings haben ausgedient: Sie wirken kaum noch auf die Konsumenten und können das Umsatzwachstum nicht mehr ankurbeln. Das neue Marketing muss lokaler werden und auf die Multiplikatoren setzen.

0 Kommentare

Mo

29

Jul

2013

Nur drei von zehn engagiert bei ihrer Arbeit

harvardbusinessmanager.de: Führung
Wie Sie richtig motivieren
Von Susan David
Viele Mitarbeiter haben innerlich gekündigt und leisten Dienst nach Vorschrift. Dabei ist hohes Engagement ein wichtiger Faktor für den Erfolg eines Unternehmens. Manager können die Motivation ihrer Mitarbeiter wirksam fördern.

0 Kommentare

Fr

26

Jul

2013

Handlanger der Verramschung

harvardbusinessmanager.de: Unternehmensführung

Die Krise des Marketings

Von Thorsten Hennig-Thurau

Die einstige Königsdisziplin gilt in vielen Unternehmen nur noch als Beiwerk. Schuld sind kurzsichtige CEOs, aber auch die Zunft selbst. Ein Weckruf.

0 Kommentare

Fr

12

Jul

2013

Energiechaos: ohne Mitnahme der Stakeholder - ohne Risikomanagement

faz.net: Trotz sicherer Renditen

Bürger wollen keine Strommasten vor dem Fenster

Von Johannes Pennekamp

12.07.2013 ·  Anwohner sollen sich finanziell am Netzausbau beteiligen können und damit Geld verdienen. Diese Idee von Umwelt- und Wirtschaftsminister wurde vergangene Woche gefeiert. Eine Befragung wirft aber nun Zweifel auf: Die Bürger wollen gar nicht mitmachen.

 

0 Kommentare

Impressum | Datenschutz | Sitemap
Copyright: Die auf den Seiten von www.raum-zeit-projekt.de enthaltenen Texte und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht zu irgendwelchem fremden Zweck verwendet werden.